Einsatz 94 von 123 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Gefahrstoffeinsatz
Kurzbericht: G3- Gefahrgutunfall Autobahn
Alarmierung :

am 05.09.2017 um 16:00 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
GW-AS Simmern
ELW 2 Simmern
alarmierte Einheiten:
Technische Einsatzleitung
Gefahrstoffzug RHK Gesamt

Einsatzbericht:

Auch Kräfte der Feuerwehr Simmern waren zur Unterstützung mit Einsatzleitwagen 2 und Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz bei dem Großeinsatz auf der Autobahn 61 beteiligt. Der Einsatzleitwagen 2 wurde als Führungsunterstützung und Lagezentrum, der GW-AS zur Versorgung der Atemschutzgeräteträger und Messtrupps benötigt.
Zu dem Unfall kam es laut Polizeiangaben, als dem mit ca. 30.000 Liter Ethanol beladenen Gefahrguttransporter ein Reifen platzte, daraufhin verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt, schleuderte in den Graben und das Fahrzeug fing Feuer. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt aus seinem Fahrzeug retten.
Im Einsatz waren :
Feuerwehr Emmelshausen
Feuerwehr Pfalzfeld
Feuerwehr Gondershausen
Feuerwehr Buchholz
Feuerwehr Rheinböllen
Feuerwehr Stromberg
Feuerwehr Kirchberg
Feuerwehr Oberwesel
Flughafenfeuerwehr Hahn
Führungsstaffel VG Emmelshausen
TEL Rhein-Hunsrück-Kreis
Teileinheiten des Gefahrstoffzuges Rhein-Hunsrück-Kreis
KFI
PAST
DRK
THW
SEG Maltheser
Werksfeuerwehr Böhringer Ingelheim
BASF
Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)
Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)Gefahrstoffeinsatz vom 05.09.2017  |  (C) FFw Sim (2017)