Einsatz 18 von 20 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: B2- Wohnungsbrand
Alarmierung :

am 30.03.2019 um 08:44 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
ELW 1 Simmern
DLK 23/12 Simmern
TLF 16/25 Simmern
HLF 20/16 Simmern
MZF 3 Simmern
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Simmern
Deutsches Rotes Kreuz
FEZ Simmern

Einsatzbericht:

RAUCHMELDER RETTEN LEBEN !!

Als am gestrigen Samstagmorgen ein Anwohner in der Simmerner Jakob-Kneip-Straße von seinem Rauchmelder aus dem Schlaf gerissen wurde, stellte er kurzerhand ein Feuer in seiner Küche fest.

Aufgrund massiv zunehmender Verrauchung beendete er folgerichtig seinen Löschversuch, verließ die Wohnung und alarmierte die Feuerwehr, auf die er mit allen anderen Bewohnern des Mietshauses im Freien wartete.

Bei unserem Eintreffen an der E-Stelle wurde das Feuer schnell vom Angriffstrupp unter Atemschutz lokalisiert und gelöscht. Nach gründlichen Belüftungsmaßnahmen konnten alle Anwohner wieder ins Gebäude zurück, mit Ausnahme der Mieter der Brandwohnung - diese bleibt wegen des Brandschadens unbewohnbar.

Der sich zum Brandausbruch in der Wohnung befindliche Bewohner wurde zwecks weiterer Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert - er ist *dank Rauchmelder* wohlauf, was uns sehr freut.

 

 


Brandeinsatz vom 30.03.2019  |  (C) FFw Sim (2019)