Einsatz 28 von 53 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: T1- Amtshilfe
Alarmierung :

am 16.04.2019 um 08:18 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
DLK 23/12 Simmern
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Simmern
Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI)
Feuerwehr Sohren-Büchenbeuren
Deutsches Rotes Kreuz
Link zum Pressebericht:

Einsatzbericht:

 

Unterstützung Sonderlage Polizei in Büchenbeuren

 

 

Gestern Morgen wurden wir gegen 04:50 Uhr zur Unterstützung der Polizei bei einer Suizid-Lage in die Büchenbeurener Hauptstraße alarmiert.
Nachdem wir einen Sprungretter aufgebaut und die Drehleiter in Stellung gebracht hatten, sperrten wir das Gebiet weiträumig gemeinsam mit der Polizei ab.
Die Kameraden der Feuerwehr Simmern unterstützten uns mit einer weiteren Drehleiter sowie einem zweiten Sprungretter.
Neben unseren Kräften, der Feuerwehr Simmern, dem DRK (DRK Ortsverein Kirchberg e.V.) und dem Kreisfeuerwehrinspekteur waren unzählige Kräfte der Polizei Rheinland-Pfalz sowie deren Spezialeinheit im Einsatz.
Nach rund 7,5 Stunden war der Einsatz beendet.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: ELW-1, HLF 20, LF 16/12, RW-1, MZF 3, SW 1000, MTF

 

Weitere Einheiten: Feuerwehr Simmern, Polizei Rheinland-Pfalz, SE Polizei RLP, DRK, DRK Ortsverband Kirchberg, Notarzt

 

 

Bericht: Feuerwehr Sohren-Büchenbeuren

Technische Hilfeleistung vom 16.04.2019  |  (C) FFw Sim (2019)